Einführung Kennzeichnung [EXTERN] für E-Mails aus dem Internet

Einführung Kennzeichnung [EXTERN] für E-Mails aus dem Internet

July 22, 2021, 2:11 p.m.

Aufgrund der aktuellen Phishing-Ereignisse werden ab sofort (22.07.2021 14:00 Uhr) alle aus dem Internet eingehenden E-Mails mit einem [EXTERN] in der Betreffzeile gekennzeichnet.

Damit können Sie beim Empfang einer E-Mail schnell und zuverlässig erkennen, dass die betroffene E-Mail nicht von einem Absender innerhalb der Hochschule stammt.

Anlass ist eine aktuelle Phishing-Kampagne, bei der sich Dritte kostenloser Postfächer bei sogenannten Freemailern (z.B. Google Mail, GMX, ...) bedienen, um Ihnen E-Mails zu schicken, in denen die Absender sich als Beschäftigte der Hochschule ausgeben.

Sollten Sie eine mit [EXTERN] gekennzeichnete E-Mail erhalten, kontaktieren Sie den vorgegeben Absender über andere, offizielle Kommunikationskanäle, bevor Sie Informationen preisgeben oder sonstige Anweisungen befolgen!

Offizielle Kommunikationskanäle sind z.B.:

  • Dienstliche Hochschul-E-Mail-Adresse (*@hs-hannover.de)
    Wichtig: Nicht auf "Antworten" drücken, sondern selbst die Empfänger-Adresse eintippen (oder aus dem Outlook Adressbuch auswählen) und prüfen!
  • Telefonische Rückfrage über dienstliche Telefonnummer (siehe Hochschulwebseite)
  • Im Büro kurz vorbeischauen und nachfragen.

Zusätzliche Informationen können Sie auch in unserem FAQ zum Thema E-Mail finden.