Bösartige Bewerbungs-Mails im Umlauf

Bösartige Bewerbungs-Mails im Umlauf

vom 14. März 2019, 17:36 Uhr


Es tauchen vermehrt bösartige "Bewerbungs"-E-Mails auf, die Schadcode oder vergleichbare Inhalte mit sich bringen.

Diese drei Punkte sprechen für eine Spam-E-Mail:

  • Keine konkrete Person (oder Organisationseinheit) wurde angesprochen
  • Es ist von einem "Unternehmen" die Rede - nicht von der Hochschule Hannover
  • Es fehlt jeglicher Hinweis auf eine ausgeschriebene Stelle/Stellenanzeige mit dazugehöriger Kennziffer und/oder Bezeichnung.

Es sind vermehrt bösartige E-Mails mit vermeintlichen "Bewerbungen" im Umlauf. Achten Sie bei Bewerbungs-E-Mails verstärkt darauf, dass sich diese auf konkrete Stellen/Stellenausschreibungen beziehen, bevor Sie die angehängten Dateien öffnen.


Zu allen Meldungen zurückkehren